Home   //   Lösungen
 
 
RICHTFUNK-LÖSUNGEN
 
Unsere Komplettleistung umfasst: Planung - Errichtung - Betrieb - Service.
Seit 1990 plant, errichtet, betreibt und betreut LAN-COM-East für viele Unternehmen in Deutschland erfolgreich Richtfunklösungen.
 
WIR WÄHLEN NEUE WEGE. In der Projektierungsphase finden wir die individuell auf Ihre Infrastruktur zugeschnittene Richtfunklösung. Zudem erfüllen wir die zur vollständigen Errichtung der Standortverbindungen notwendigen Planungs-, Frequenzbeantragungs- und Installationsleistungen einschließlich der Bereitstellung der Übertragungstechnik. Auch Strecken- und Standortklärungen für Antennen sind in unserem Angebot enthalten.

REGULIERTE FREQUENZBEREICHE. Unsere kommerziell genutzten, privaten Festverbindungen über Richtfunk werden ausschließlich auf von der Bundesnetzagentur exklusiv zugeteilten, durchgängig frei gehaltenen Frequenzen betrieben. Damit ist sicher gewährleistet, dass die Übertragungskanäle absolut störungsfrei und mit den geplanten Übertragungseigenschaften auch für anspruchsvolle Datenverbindungen verfügbar bleiben.

PRIVATES NETZ (CN). Die privaten Festverbindungen werden als "echtes" privates Netzwerk (nicht nur als "scheinbar" privates Netzwerk - VPN) bereitgestellt. Es erfolgt unter Garantie keine Mitnutzung von Dritten, sowie keine Abzweigungen oder Aufschaltungen von weiteren Übertragungs- und Vermittlungseinrichtungen. Die vertraglich vereinbarten Kapazitäten stehen exklusiv zur Verfügung.

GARANTIERTE ÜBERTRAGUNGSKAPAZITÄT. Die vereinbarten Übertragungsraten zwischen 2 Mbit/s und 1 Gbit/s werden ständig garantiert. Nach Inbetriebnahme erfolgt zum Nachweis eine Durchsatzmessung mit frei verfügbaren Messmitteln, die vom Anwender und anderen Dienstleistern jederzeit selbst wiederholt werden kann. Es erfolgt keine Mehrfachnutzung oder Überbuchung und keine volumenbezogene Abrechnung.

VERFÜGBARKEIT VON EINZELSTRECKEN. Im Jahresmittel beträgt die Verfügbarkeit mindestens 99,5% (*) je Einzelstrecke. Darin ist für die von uns geplanten und errichteten Strecken eine witterungsbedingte Verfügbarkeit mit besser als 99,99% enthalten. Für hochverfügbare, ausfallsichere WAN-Lösungen können redundante Anbindungen mit disjunkt geführten Richtfunkstrecken schnell und kostengünstig realisiert werden.
(*) Das entspricht den branchentypischen Spitzenwerten für nichtredundante Verbindungen. (Zum Vergleich: übliche Internetanschlüsse werden mit Verfügbarkeiten von typisch 97,5% angeboten, was einer zulässigen Ausfallzeit von immerhin 219 Std. pro Jahr entspricht).


DATENSICHERHEIT. Wir richten jedem Kunden eine exklusive Netzarchitektur ein. Dank der minimalen Sendeleistung mit Einsatz hochwertiger Antennen (geringer Öffnungswinkel, gerichteter Funkstrahl) sowie der permanenten Überwachung in unserem Managementcenter wird dem Datenschutz in vorzüglicher Weise entsprochen.

VOLLSERVICE UND MANAGEMENT. Wir bieten unseren Kunden Richtfunk-Festverbindungen als komplettes Servicepaket an: In diesem Paket enthalten sind feste Reaktions- und Wiederherstellungszeiten, Vorhaltung von technischem Personal, Ersatzkomponenten sowie Messtechnik. Hierbei sind unterschiedliche Servicelevel (SLA) wählbar. Unsere Richtfunkstrecken werden per 24-Stunden-Online-Monitoring in unserem Managementcenter mit proaktivem Fehlermanagement fernüberwacht.

FLEXIBILITÄT UND SKALIERBARKEIT. Die LAN-COM-East-Vertragsmodelle garantieren jederzeit eine bedarfsgerechte Anpassung der Datenübertragungskapazitäten zwischen den beteiligten Standorten. Messungen der Auslastung der Übertragungskanäle bieten hierfür die fundierte Entscheidungsgrundlage.

GESUNDHEITLICHE UNBEDENKLICHKEIT. Aufgrund des gerichteten Funkstrahls werden nur geringste Senderausgangsleistungen von ca. 1 bis 100 mW notwendig, um auch weite Strecken bei hoher witterungsbedingter Verfügbarkeit (99,99%) zu überbrücken. Das sind lediglich 1/2000 bis 1/20 eines üblichen Mobiltelefons (2 W). Bereits das Laub einzelner Bäume würde das Signal stark dämpfen, durch Wände oder Stahlbeton werden die geringen Mikrowellenleistungen vollständig absorbiert. Nach den strengen gesetzlichen Regelungen zur Elektromagnetischen Umweltverträglichkeit (EMVU-Gesetz) wird uns durch die Bundesnetzagentur stets bescheinigt, dass "der ständige Aufenthalt von Personen in 0,0 m Abstand vor der Antenne gestattet ist". Das heißt, es ist überhaupt kein Sicherheitsabstand erforderlich. Nach dem aktuellen Erkenntnisstand können somit Schäden oder Beeinträchtigungen der Gesundheit ausgeschlossen werden.

TECHNISCHE LEISTUNGSMERKMALE, DIE ÜBERZEUGEN:

Geringe Latenzzeiten:
Durch den Einsatz spezifisch optimierter, besonders leistungsfähiger Richtfunktechnik mit schneller Signalverarbeitungstechnik und der Funksignalausbreitung mit Lichtgeschwindigkeit über den kürzestmöglichen, direkten Weg sind sehr geringe Signallaufzeiten über die Richtfunkstrecken als Voraussetzung eines performanten Betriebes von LAN-LAN-Kopplungen garantiert.

Weiches Ausfallverhalten:
Um auch bei seltenen, extremen Witterungsbedingungen den Betrieb der Datenverbindungen über Richtfunk weiter zu gewährleisten, sind sämtliche Richtfunkstrecken mit Automatischer Sendeleistungssteuerung (ATPC) und Automatischer Modulationsanpassung (ACM) ausgestattet.

Bitfehlerrate:
Die Richtfunkgeräte verfügen über integrierte Fehlerkorrektur (FEC), so dass geringe Bitfehlerraten von besser als 10-9 garantiert sind.

Schnittstellenflexibilität:
Für die Anpassung an das jeweilige LAN können neben den unterschiedlichen, paketorientierten Ethernetschnittstellen auch die Synchronschnittstellen zur Verfügung gestellt werden, um die verschiedenen Dienste und Anwendungen optimal zu unterstützen.

Geringer Energieverbrauch:
Richtfunktechnik zeichnet sich durch einen geringen Energieverbrauch aus, so dass die Ressourcen der Energieversorgung und Klimatechnik geschont werden.




 
 
 
 
 
 
 Kunden-Login   Datenschutz   Kontakt   Impressum
LAN-COM-East GmbH   Industriestr. 20   15366 Hoppegarten   (030) 747783-0   info@lan-com-east.de